Ein Blick in die Vergangenheit

Saison 2017/2018

An Auffahrt 2018 waren wir wieder zurück im Saal vom "Wilden Mann" in Frenkendorf und zeigten während vier Aufführungen das Programm "Auf Umwegen".
Die Clowns erkundeten die besondere Stadt Prattelonien, was trotz Stadtplan eine echte Herausforderung war. 

Saison 2016/2017

Die Aufführungen fanden über Auffahrt beim Station Circus auf dem Dreispitz in Basel statt. Der Juegndzirkus präsentierte an fünf öffentlichen Aufführungen das Programm "AirPorttelino". - Die ganze Zirkustruppe will nach Prattelonien verreisen und trifft sich dafür am Flughafen AirPorttelino. Doch bevor das Programm richtig angefangen hat, kommt es ins Stocken. Nun ist das Publikum gefragt.

Saison 2015/2016

In dieser Saison feierte der Jugendzirkus Prattelino sein 25-jähriges Jubiläum. Mit viel Eifer und Engagement trainierten die Artistinnen und Artisten auf eine zweichwöchige Aufführungszeit im Zirkuszelt auf der Hexmatt heran. Das Programm "S' Rätsel im Zauberwald" zeigten wir in diesen Tagen zehn Mal. Neben unseren Artistinnen und Artisten zeigten aber auch externe Künstlerinnen und Künstlerihr Können in unserem Zelt. So trat das Ensemble Mattermania auf, ebenso verwöhnte die Improvisationstheatergruppe "Die Impronauten" die Gäste und zuletzt lud der Jugendzirkus Prattelino zu einem Jubiläums-Variete ein.

Saison 2014/2015

Über Auffahrt waren wir mit dem Jungendzirkus Pitypalatty in einem fünftägigen Trainingslager. Wir konnten viel trainieren, Ideen austauschen und neue Kontakte knüpfen. Zum Schluss wurde das Lager mit einer kleinen Aufführung abgerundet.

Saison 2013/2014

Am Pfingstwochenende zeigte die Prattelinogruppe seinem Publikum in drei öffentlichen Aufführungen das Programm „Schwups – und wäg ischs!“. Die Aufführungen fanden im Saal des Restaurants „Wilden Mann“ in Frenkendorf statt.

Saison 2012/2013

In dieser Saison begeistere der Prattelino in Arlesheim im Zelt des Circus Monti das Publikum mit dem Programm „Leiterespiel – Es klappt!“.

Saison 2011/2012

Wie schon vor zwei Jahren, kehrte 2012 der Prattelino zurück in den Saal in Frenkendorf, wo das Publikum nach Prattelonien entführt wurde. Das Programm "Highlights aus Prattelonien" handelt von einer Filmcrew, die den Auftrag erhält von diesem unbekannten Ort einen Werbefilm zu drehen.

Saison 2010/2011

20-jähriges Jubiläum!

Zu diesem besonderen Anlass haben wir uns für fast einen Monat auf der Hexmatt niedergelassen.
Im Zelt präsentierten unsere Artisten ihr Programm "Zirkusstrasse 20", in dem zwei Clown aus Verstehen eine Villa kaufen und dieses beziehen. Eine spannende Suche nach Mitbewohnern beginnt. 
Das Leitungsteam hat in diesem Jahr auch ein eigenes Programm "König der Gaukler" gezeigt. Eine Geschichte über zwei verfeindete Gauklerfamilien, welche jeweils ihr Platzrecht in einem Wettstreit verteidigen wollen.

Saison 2009/2010

Aufführungen im Saal des Hotel Restaurant zum Wilden Mann in Frenkendorf im Stile eines klassischen Zirkus.

Saison 2008/2009

Was hän Schue mit Zirkus z'tue?

Unter diesem Motto fanden die Aufführungen im Zelt auf der Hexmatt in Pratteln statt.

Saison 2007/2008

Prattelino verpackt
... do goht d'Poscht ab!

Im Zirkuszelt auf der Hexmatt in Pratteln durfte unser Publikum die abenteuerliche Reise eines kleinen grünen Pakets verfolgen.

Saison 2006/2007

Clowns im Netz ... Wohin führt der rote Faden?

In der Saison 06/07 durften wir ein weiteres Mal im Trainingszelt und den Zirkuswagen des Jugendzirkus Robiano gastieren. Und wieder haben wir unser Progamm in eine Geschichte verpackt:

Auf der Bühne lag ein Clown. Er war traurig. Und müde. Also legte er sich hin und döste ein. Doch er konnte nicht in Ruhe zu Ende schlafen, ein Ziehen an seinem Handgelenk weckte ihn. Was war das? Verschlafen blickte er um sich und fandt sich eingewickelt in einem Faden wieder, einem roten Faden. Am anderen Ende des Fadens zog jemand. Wer war das?
Der Clown machte sich auf den Weg, das Fadenende zu suchen. Auf seinem Weg begegnete der Clown verschiedenen verspielten, chaotischen und artistischen Gruppen, liess sich von seinem Ziel aber nie abbringen. Das Publikum wurde während der Suche in eine Zirkuswelt geführt, in der die Clowns die Hauptrolle spielten, die Artistik aber nicht zu kurz kam.

Saison 2005/2006

Prattelino - kaufen Sie mal anders ein.

In diesem Jahr durften wir uns im Trainingszelt und den Zirkuswagen des Jugendzirkus Robiano in Arlesheim einrichten. In einer intensiven Vorbereitungszeit verwandelte sich das rot-gelbe Zelt in ein verspielt verrücktes Einkaufszentrum. An 6 Aufführungen konnte das zahlreiche Publikum die Eröffnungsfeier live miterleben.

Wenn im Einkaufsparadies die Hölle los ist ... Eine ungewöhnliche Eröffnungsfeier!

Saison 2004/2005

Unter dem Motto "Museum Prattelino" lud der Jugenzirkus Prattelino seine Gäste in die alte Dorfturnhalle in Pratteln ein. Das altehrwürdige Gebäude bot eine ideale Kulisse um das Publikum in eine erlebnisreichen und aussergewöhnlichen Museumsalltag zu entführen.

Während der Zirkuszeit in den letzten zwei Sommerferienwochen durften wir im Schulhaus gleich neben der Turnhalle wohnen. Die vielen gemeinsamen Erlebnisse werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Saison 2003/2004

Dieses Jahr standen wieder einmal Aufführungen im Zirkuszelt in Pratteln auf dem Programm. Während einer Woche wurde der Platz von einer bunten Zigeuner-Zirkusfamilie bewohnt (unser diesjähriges Motto war "Zigeunergeschichte") und es herrschte eine prima Stimmung. Es ist schon immer wieder etwas spezielles in einem richtigen Zirkuszelt aufzuführen.

Jetzt stehen noch Aufführungen in Gschwend (Nähe Stuttgart) bevor, den der Zirkus Pimparello hat uns zu seinem 10-jährigen Jubiläum eingeladen. Wir sind gespannt auf neue Abenteuer.

Saison 2002/2003

Nach einem turbulenten Jahr(2001/2002), das unser Organisationstalent stark beansprucht hat, ist dieses Jahr ein bisschen ruhiger geworden. Neben vielen guten Erfahrungen in Trainingswochenenden und in einem Lager, hatten wir die Möglichkeit am Mittenandfescht in Pratteln, an der Bizar-Woche der Rudolf Steiner Schule Mayenfels in Pratteln und am Jubiläum der Feuerwehr in Pratteln unser Können der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Saison 2001/2002

Seit Sommer 2001 ist der Schülerzirkus Prattelino eine Sektion des TV Prattelino. Dies hat dazu geführt, dass wir im Sommer 2002 am ETF (Eidgenössisches Turnfest), das im Kanton Baselland durchgeführt wurde, mitwirken konnten. Wir hatten so die Möglichkeit, in eine für uns fremde Welt zu blicken neue Kontakte zu knüpfen und neue Erfahrungen zu sammeln.

Saison 2000/2001

Jubiläumstournee von Frutigen über Zofingen und Frick nach Pratteln; in Pratteln div. Vorstellungen im Zirkuszelt

Saison 1999/2000

Tournee mit Aufführungen an verschiedenen Schulen in Holland und zwei Aufführungen im "Haus der Mitte" in Basel

Saison 1998/1999

Diverse Aufführungen im Zirkuszelt

Saison 1997/1998

Aufführungen an der St. Nikolausfeier im Kronensall in Binningen,  geschlossene Aufführungen in diversen sozialen Institutionen, zwei öffentliche Aufführungen in Liestal

Saison 1996/1997

Aufführungen: Mitenand-Fest, Strassenspektakel zusammen mit der Musikakademie Basel am Fest "zäme läbe, zäme feschte" in Basel, Tournee am Bodensee

Saison 1995/1996

Div. Aufführungen im Zirkuszelt, auf Bühnen und auf Plätzen

Saison 1994/1995

Div. Aufführungen im Zirkuszelt, auf Bühnen und auf Plätzen

Saison 1993/1994

Aufführungen am Mitenand-Fest in Pratteln und 1. Aufführungen im Zirkuszelt mit eigenem Orchester

Saison 1992/1993

Aufführungen: Mitenandfest und Flohmarkt Pratteln

Sommer 1992

Aufführungen am Flohmarkt und im Altersheim

1991

Gründung und Aufführungen am Sommerfest in Pratteln

 

Zeitungsberichte

Auszüge aus der Berichterstattung der Presse über den Jugendzirkus Prattelino sind auf der Medien-Seite zu finden.